Deutschland und Autos – ein Selbstläufer in Sachen Unterhaltung

Weltbekannte Autos sind deutsch. Ob Mercedes, BMW, Audi, Porsche oder VW, die ganze Welt blickt auf die erfolgreiche deutsche Automobilindustrie. Der Deutsche ist auch allgemein dafür bekannt, dass ihm sein Auto mindestens so wichtig ist wie seine Frau oder die Familie. Der Mythos vom Autowaschen jeden Samstag und dem Familienvater, der mit einer Zahnbürste bewaffnet die Felgen seines besten Stücks reinigt, gehört genauso ins deutsche Gesamtbild wie das ständige Polieren der schicken Karosse. Das Auto ist bei Weitem kein einfacher Gebrauchsgegenstand, sondern Kultur- und Statussymbol der Deutschen und verkörpert somit auch einen enormen Unterhaltungswert.

Dabei geht es jetzt gar nicht mal um die deutschen Formel 1 Piloten, die alle Fans des Autosports an den Bildschirmen kleben lassen, sondern um das Auto selbst. Es ist wohl kaum ein anderes Land bekannt, in dem derart viel Geld für Zubehör, Extras und Tuning von Autos augegeben wird, wie in Deutschland. Fast jeder versucht, seinem Auto eine gewisse, spezielle Note zu verleihen. Aber damit nicht genug, denn auch Fachzeitschriften rund ums Auto gibt es ohne Ende. So ist nicht weiter verwunderlich, dass Oldtimer-Treffen und Auto-Messen einen ganz hohen Unterhaltungswert haben. Zwei der wichtigsten deutschen Automobilausstellungen stellen wir kurz vor.

Die IAA in Frankfurt

Alle zwei Jahre findet abwechselnd in Frankfurt (Hessen) und Hannover (Niedersachsen) die internationalen Automibilausstellungen (IAA) statt. Mit über einer Million Besuchern gehört sie zu den wichtigsten Automessen der Welt. Während Frankfurt den Fokus auf PKWs liegt (in ungerade Jahreszahlen), haben in Hannover (gerade Jahreszahlen) die Nutzfahrzeuge Vorrang. Die Messe steht immer unter einem Motto wie „Faszination Auto“ für PKWs, oder „Effizient, Flexibel, Zukunftssicher“ für NFZs.

Image result for Die Techno-Classica in EssenDie Techno-Classica in Essen

Diese Automobilmesse, die jedes Jahr in Essen (Ruhrgebiet) stattfindet, ist zwar nicht so groß wie die IAA, aber sie ist die größte Oldtimer-Messe der Welt. In über 20 Hallen und auf riesigen Freigeländen präsentieren circa 1.250 Aussteller ihre Autos, Ersatzteile, Werkzeuge, Reparatur- und und Pflegemittel. Ein Spektakel rund um alte Autos, das Seinesgleichen sucht.

Leave a Reply